Elliottwellen DAX DayTrading Analysen

Professionelle DAX DayTrading Analysen auf Basis der Elliottwellen

DayTrading Analysen Team

x


Was ist Daxwaver ?

DaxWaver ist professioneller Anbieter von charttechnischen Analysen auf Basis der Elliottwellen-Theorie und zählt in Deutschland zu den führenden Portalen auf diesem Gebiet. Verantwortlich für die täglichen Indexanalysen unter dem Pseudonym DaxWaver ist Stephan Palm, welcher nach jahrelangem Studium der EW-Theorie das klassische Regelwerk erweitert und durch empirische Gesetzmäßigkeiten ergänzt hat. Dies ermöglicht in beinahe allen Marktsituationen eine robuste und nüchterne Einschätzung der Ist-Situation des Marktes sowie eine hohe Trefferquote der in Zukunft zu erwartenden Verlaufsrichtung. DaxWaver entstand dabei 2010 als freies Projekt zum wissenschaftlichen Austausch im Bereich der angewandten EW-Theorie auf Indizes (primär dem Dax) und entwickelte sich seitdem zu einem Anlaufpunkt charttechnisch interessierter Anleger.

Was bieten mir Analysen auf Basis der Elliottwellen-Theorie ?

Analysen auf Basis der Elliott-Wellen-Theorie sind mit Abstand wohl eine der kompliziertesten Möglichkeiten, den „scheinbar“ chaotischen Verlauf der Märkte zu beschreiben und in gewisser Weise mathematisch und quantifizierbar zu erfassen. Die Stärke der EW-Theorie liegt in erster Linie darin, den Markt nach mathematischen und massenpsychologischen Kritierien zu strukturieren, somit nach Trend- und Korrekturpattern zu differenzieren und darauf aufbauend im Vorhinein die Verlaufsvarianten der größten Wahrscheinlichkeit zu ermitteln. Richtig verstanden und angewandt ergibt sich dadurch eine hohe Prognosequalität in sämtlichen Zeitebenen, da diese in Anlegung an die Fraktaltheorie identisch aufgebaut sind. Die Schwäche des Systems liegt oftmals in der Tatsache begründet, dass mehrere Verlaufsvarianten möglich sind, was zu Unsicherheit führt. Allerdings können auch in solchen Zeiten eine erhebliche Anzahl an potentiell möglichen Bewegungen an der Börse ausgeschlossen werden, was definitiv einen Mehrwert liefert und Fehlinvestitionen vermeidet. Die unterschiedlichen Pattern grenzen sich dabei in der Regel durch so genannte MoB (Make or Brake) Marken voneinander aus, welche zwingend beachtet werden sollten. Eine falsch eingeschätze Marktprognose hat also in der Regel klar definierte Stop-Kriterien, welches ein unnötiges Festhalten an falschen Investitionen möglichst früh verhindert.

Die Anzahl der Möglichkeiten an Verlaufsszenarien und dadurch die Gefahr für einen aktiven Anleger kann aufgrund des Ausschlussverfahrens mit Hilfe der EW-Theorie sehr stark reduziert werden, teilweise sogar völlig ausgeschlossen werden.

Charttechnische Analysen auf DaxWaver richten sich daher an alle aktiven kurzfristigen wie auch mittelfristigen Anleger, welche ihre Handelsaktivitäten mit Hilfe der technischen Analyse signifikant optimieren möchten.




Frankfurt
New York
London
Hong Kong
Tokyo
Diesen Börsenbrief auf Lettertest.de bewerten









DaxWaver © 2009-2017 | DaxWaver - Charttechnische Analysen - www.daxwaver.com

TEST